• Für forschungs- und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen
  • Hochempfindliche Nachweissysteme und Analysemethoden
  • Forschung ist Zukunft
  • Wir machen die Erforschung des Lebens möglich

"Hauptsache Biologie" 2011

Wissenschaftsjournalismus wird belohnt: Preis "Hauptsache Biologie" 2011

Zum 7. Mal wurde der Preis "Hauptsache Biologie" an Journalisten von regionalen und lokalen Tageszeitungen für ihre spannenden Beiträge aus der Wissenschaft vergeben.

31_Promega_Journalistenpreis_teaser

Preisverleihung „Hauptsache Biologie“ 2011, v.li.: Prof. Dr. Peter Berthold, Tanja Warter, Dr. Siegfried Weiß und Kristina Branz (Foto: VDGH)

Die Preisträger teilten sich ihren Preis jeweils mit dem Wissenschaftler, zu dessen Forschungsschwerpunkt sie ihren Artikel veröffentlichten.

Mit einem Gastvortrag eröffnete Professor Dr. Detlev Ganten, Facharzt für Pharmakologie und Molekulare Medizin sowie ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Charité – Universitätsmedizin Berlin und aktuell Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Charité, den Abend.

Die Braunschweiger Zeitung gewann mit dem Artikel „Forschung: Salmonellen als Helfer im Kampf gegen den Krebs“ den ersten Platz (10.000 Euro) beim Wissenschaftler-Journalisten-Wettbewerb Hauptsache Biologie 2011, der am 24.11.2011 in der Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums vergeben wurde. Kristina Branz, freie Mitarbeiterin der Braunschweiger Zeitung, und Dr. Siegfried Weiß, Leiter der Arbeitsgruppe Molekulare Immunologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig, sei es gelungen, ein hochaktuelles und spektakuläres Forschungsvorhaben anschaulich zu vermitteln.


Den zweiten Preis (6.000 Euro) des Wettbewerbs erhielten die österreichische Journalistin und Tierärztin Tanja Warter und Prof. Dr. Peter Berthold vom Max-Planck-Institut für Ornithologie (Vogelwarte Radolfzell) für ihren in den Salzburger Nachrichten veröffentlichten Artikel „Fernweh im Blut“. Sie thematisierten neuartige Erkenntnisse über den Vogelzug.

Den dritten Preis (4.000 Euro) vergab die Jury für den Artikel „Dr. Dents Musterschüler“ an die Badische Zeitung. Der Autor, Hans Jürgen Kugler, und seine wissenschaftliche Teampartnerin von der Universität Ulm, Prof. Dr. Elisabeth Kalko, fanden heraus, dass die südamerikanischen Fruchtzwerg-Fledermäuse offenbar gegen Karies-Erreger immun sind – trotz oder gerade wegen ihrer Vorliebe für süße Früchte.

Der Preis wird jährlich von der Promega GmbH gestiftet. Teilnehmen können Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Gewinnerbeitraege HSB 2011 | pdf | 983 KB