• Für forschungs- und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen
  • Hochempfindliche Nachweissysteme und Analysemethoden
  • Forschung ist Zukunft
  • Wir machen die Erforschung des Lebens möglich

Labvolution 2019

Spotlight-Forum 2019

Unter dem Motto "(R)Evolution des Menschen durch Life Sciences" berichteten am 21. und 22. Mai 2019 wieder Wissenschaftler aus Forschung, Lehre und Industrie auf der Labvolution in Hannover in spannenden Kurzvorträgen über aktuelle Forschungsprojekte und Trends. Darunter zur Regenerativen Medizin, Next Generation Sequencing, Biosimilars, Biomaterialien und CRISPR/Cas.

LAB19_H20_13_xP1559556194198.original_xs

Foto: Deutsche Messe

Mit dabei sind waren u. a. die Unternehmen Eppendorf AG, Greiner Bio-One GmbH und Promega GmbH. Treffpunkt Halle 19/20, Stand D30.

Dienstag, 21. Mai 2019

1. Vortrag 12.00 - 12.30
Prof. Dr. Cornelia Lee-Thedieck, Universität Hannover: Titel: Auf dem Weg zu einer künstlichen Stammzellnische: Wie Biomaterialien helfen, die hämatopoetische Stammzellnische nachzuahmen und zu verstehen - En route to artificial stem cell niches: how can biomaterials help to mimic and understand the hematopoietic stem cell niche?

2. Vortrag 12.30 - 13.00
Dr. Glauco Souza, Greiner Bio-One GmbH, Titel: (englisch): "Magnetic 3D Bioprinting: From Spheroids to Fingerprinting Cells in 3D Using a 2D Workflow"

Mittwoch, 22. Mai 2019

1. Vortrag 12.00 - 13.00 Uhr
Dr. Melanie Demes/ Smaro Soworka/ Elena Hartung; Senckenbergisches Institut für Pathologie Universitätsklinikum Frankfurt; Titel: Molekularpathologische Evolution und Revolution: Next-Generation- Sequencing-Technologien"

2. Vortrag 13.00-13.30 Uhr :
Dr. Erik Bonke, Promega GmbH, Titel: CRISPR & HiBiT Protein Tag – A Perfect Team To Investigate Endogenous Protein Biology

3. Vortrag 13.30-14.00
Dr. Christiane Honisch, Head of Global Business Intelligence & Development, Eppendorf AG,
Titel: Towards Standardized Workflow – A Focus on Microbiome Insights

Nähere Informationen auch hier